Die neusten Produkte auf dem Markt.

Panasonic SDR-SW21 Wer nur seine Lieben unterm Weihnachtsbaum oder beim Suchen der Ostereier filmen will, braucht das besondere Merkmal dieses Camcorders eher weniger. Denn der Panasonic SDR-SW21 spielt seine Trümpfe im Urlaub aus. Draußen. Am Strand. Wo es sandig ist und nass und wo es sportlich zugeht. Wo trotzdem die schönsten Erinnerungen eingefangen werden wollen.

Dafür ist der SW21 zugeschnitten: Stoßfest gegen Rempeleien beim Beach-Volleyball (bis 1,2 Meter Fallhöhe). Wasserdicht für den Einsatz beim Schwimm-Event (laut Panasonic bis 2 Meter Tauchtiefe). Staub-geschützt und nicht zuletzt handlich für den Transport in der Strandtasche oder im Rucksack: Dank Speicherung der Daten auf einer SD bzw. SDHC-Karte wiegt das Gerät 238 Gramm – allerdings kommt der Akku mit etwa 22 Gramm dazu; unbegreiflich, warum der Hersteller nicht gleich das Gesamtgewicht angibt – aber ein Viertel Kilo klingt vielleicht nicht so schön.

Ein Zehnfach-Zoom holt die Strandnixe Format-füllend auf den Chip, aber damit die Aufnahme vor lauter Aufregung nicht verwackelt wird, hat Panasonic natürlich einen Stabilisator eingebaut. Keinen optischen (OIS) allerdings, wie von vielen Panasonic-Fotoapparaten bekannt, sondern einen elektronischen (EIS). Der ist dem optischen theoretisch zwar unterlegen, weil er das Bild nur “scharf rechnet” statt per Linse die optische Achse zu korrigieren.

Es gibt aber auch einige Erfahrungsberichte von Filmern, die keinen Unterschied feststellen. Fest steht sowieso: Ein Stabilisator ist immer hilfreich, aber keine Wunderwaffe. Eine fixierte Kamera (abgestützt oder auf dem Stativ) ist ab 5-fach-Zoom dringend empfehlenswert. Die SDR-SW21 speichert den Film im gängigen MPEG2-Format auf dem Chip, und wenn der mit satten 32 Gigabyte daherkommt, passen über 13 Stunden drauf. Die Einzelbilder haben eine Auflösung von 800.000 Pixeln im Format 4:3; das inzwischen gängige breite Format 16:9 wird natürlich auch unterstützt, allerdings auf Kosten der Auflösung, die auf 350.000 Pixel schrumpft.

Nettes Zubehör an dieser Stelle – wenn auch nicht im Lieferumfang – ist ein Brenner (VW-BN1), mit dem das Material ohne Umweg über den PC auf DVD gebracht und dann sofort vorgeführt werden kann. Technisch versiertere Filmer werden allerdings wohl Bearbeitung und Schnitt am Rechner bevorzugen. Man filmt ja doch immer mehr, als man später sehen will.

Neu an diesem Gerät: Eine Funktion, ohne die es im Camcorder-Bereich anscheinend kaum noch geht, die YouTube-Funktion, mit der die Filmchen ins Internet gelangen. Ist die aktiviert, nimmt die Kamera im Web-Modus auf, in einem YouTube-kompatiblen Format. Wird sie dann per USB-Kabel an den Rechner angeschlossen, startet der Upload. Die üblichen Automatiken (Autofokus, Weißabgleich usw.) müssen nicht erwähnt werden; neben dem USB 2.0-Anschluss gibt es einen AV-Ausgang für die direkte Betrachtung am TV. Ein AV-Kabel ist Lieferumfang ebenso wie eins für den USB-Anschluss, Akku, Ladegerät, Handschlaufe, Software – das wars. Eine Tasche gibts leider nicht.

Mit 3,5 mal 6,8 mal 11,7 Zentimeter Größe ist die Panasonic SDR-SW21 wirklich ein Camcorder, den man überall im Urlaub dabei haben kann. Dazu muss man zuvor jedoch 399 Euro auf den Tresen legen, empfiehlt Panasonic den Händlern. Einige schrauben den Preis momentan sogar noch höher, aber es gibt auch schon Angebote, die etwa 40 Euro günstiger liegen.

Panasonic SDR-SW21 – Dieser Camcorder macht was mit0Hendrik2014-04-29 09:47:47Wer nur seine Lieben unterm Weihnachtsbaum oder beim Suchen der Ostereier filmen will, braucht das besondere Merkmal dieses Camcorders eher weniger. D…
CamcorderPanasonic SDR-SW21 – Dieser Camcorder macht was mitWer nur seine Lieben unterm Weihnachtsbaum oder beim Suchen der Ostereier filmen will, braucht das besondere Merkmal dieses Camcorders eher weniger. D…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Click stars below to rate.
Preis
QualitÀt
Bedienbarkeit
Verarbeitung
Funktionen
BildqualitÀt
Ausstattung
Akkulaufzeit